Braut - Brautschuhe

Die meisten Frauen lieben Schuhe und träumen - teilweise schon seit Kindesbeinen - von ihrer Hochzeit. Deswegen spielen Hochzeitsschuhe in der Brautausstattung eine ganz besonders wichtige Rolle - und zwar insbesondere dann, wenn das Hochzeitskleid relativ kurz ist, so dass die Schuhe richtig zur Geltung kommen.
Schuhe Braut


Brautschuhe - Der Spagat zwischen elegant und bequem

Brautschuhe sind ganz besondere Schuhe, die der Braut wie angegossen passen müssen, damit sie sich in ihnen wohlfühlt. Schließlich trägt die Braut die Schuhe nicht nur während der Zeremonie, sondern auch während der folgenden Feierlichkeiten, und sie eröffnet den Brauttanz in ihnen. Zwar kommt es vor, dass eine Braut sich unbequeme Schuhe aussucht und diese klammheimlich nach der Trauung gegen bequeme Turnschuhe eintauscht, doch dies ist nicht der Regelfall und sogar unmöglich, wenn sich die Braut entschlossen hat, ein kurzes Hochzeitskleid zu tragen. Es ist also durchaus wichtig, sich für Schuhe zu entscheiden, ie angenehm sitzen und in denen sich die Braut über lange Zeit wohl fühlen kann. Die meisten Brautschuhe verfügen über mehr oder wenig hohe Absätze, damit die Beine optisch gestreckt werden und die Braut eine schöne Silhouette erhält. Es ist nicht einfach, den optimalen Brautschuh zu finden, in dem die Braut gut laufen kann, der ihre Beine optimal zur Geltung bringt, vom Design her zu Kleid und Accessoires passt und zusätzlich auch noch in einem erschwinglichen preislichen Rahmen liegt.
Schuhe Hochzeit


Der richtige Schuh - Die Qual der Wahl

Es gibt unendlich viele verschiedene Brautschuhe. Da Weiß nach wie vor die Trendfarbe für Hochzeiten ist, ist insbesondere das Angebot an weißen Brautschuhen fast unüberschaubar groß und in einer ständigen Erweiterung begriffen. Von schlichten, eleganten Pumps mit unterschiedlicher Absatzhöhe über Sandaletten mit den verschiedensten Mustern und Accessoires ist wirklich für jeden Brauttyp etwas dabei. Besonders beliebt sind Schleifen, (geschmückte) Riemchen, Blumendekor, rote Sohlen a la Louboutin und eingearbeitete Glitzersteine, doch auch einfarbige, elegante Brautschuhe ohne Verzierung sind ein Dauerbrenner. Gerade wenn die Braut in einem kurzen Kleid heiratet, ist es von großer Wichtigkeit, dass Schuh und Kleid bzw. Accessoires aufeinander abgestimmt sind. Das gilt natürlich auch von der Farbe her, denn wenn die Braut sich nicht für eine weiße Hochzeit entscheidet, sollte sie einen Schuh wählen, der farblich zum Kleid passt. Zwar ist die Auswahl an farbigen Hochzeitsschuhen nicht ganz so groß wie bei den weißen Modellen, doch auch bei ihnen ist das Sortiment so reichhaltig, dass für jede Braut der richtige Schuh dabei ist.


Hier geht es zur Brautschuh-Gallerie