Beauty & Frisur

Das glamouröseste Hochzeitskleid ist ohne ein strahlendes Aussehen der Braut, ein perfektes Make-up und eine atemberaubende Frisur nur halb so viel wert. Wedding-Experten raten, mit professioneller Hilfe bereits mehrere Monate vor dem Trauungstermin ein individuelles Beauty-Programm zu erstellen.

Frisur Braut


Manche Hautprobleme wie ein unreiner oder fahler Teint oder schlecht gezupfte Augenbrauen lassen sich erst über einen längeren Zeitraum in den Griff bekommen. Ein regelmäßiger Gang zur Kosmetikerin sollte daher acht bis sechs Monate vor dem Tag der Traumhochzeit in Angriff genommen werden.

Frisur Hochzeit


Um rundum eine gute Figur abzugeben, sollte ebenso frühzeitig mit sportlichen Aktivitäten begonnen werden. Diese müssen nicht gleich in einem Intensivtraining für einen Marathonlauf ausarten. Aber gerade mit Blick auf den Hochzeitsball bietet sich beispielsweise ein Tanzkurs an. Auch Yoga-Übungen mit ihren Entspannungstechniken sind hilfreich, um in dieser aufregenden Phase der Hochzeitsvorbereitung für sich eine kleine Oase der Ruhe zu finden. Hiervon profitiert übrigens auch die Haut, die als Spiegel der Psyche gilt.

Frisur heiraten


Weniger angenehm, aber für den perfekten Auftritt unumgänglich ist der Besuch beim Zahnarzt. Denn ein hinreißendes Lächeln beim Ja-Wort gelingt nur mit professionell gereinigten Zähnen oder vielleicht auch einem Bleaching.

hochzeit Friseur


Wer seiner Haut eine sommerliche Bräune verleihen möchte, sollte etwa zwei Monate vor der Hochzeit regelmäßig auf die Sonnenbank gehen oder – weniger gesundheitsschädlich – den Effekt eines Selbstbräuners ausprobieren. Wer keine Erfahrung mit Selbstbräunern hat, kann böse Überraschungen erleben, wenn er sie zum ersten Mal einen Tag vor der Trauung aufträgt. Nicht selten hinterlassen diese bei fehlender Routine fleckige braune Stellen zum Beispiel an rissigen Ellenbogen oder zwischen den Fingern.

Frisur Braut


Je näher der Hochzeitstermin rückt, desto konkreter sollten Make-up- und Frisur-Vorstellungen mit Profis wie Stylisten, Visagisten, Kosmetikern und Friseuren besprochen werden. Sie kennen einerseits die aktuellen Trends und haben andererseits den professionellen Blick für eine individuelle Schönheitsberatung.

Frisur


Ob klassische Hochsteckfrisur, mutiger Beehives Schnitt à la Amy Winehouse oder romantischer Nostalgie-Look, die Auswahl an Brautfrisuren ist für alle Haarlängen heutzutage enorm. Nahezu unverzichtbar ist hochwertiger Haarschmuck wie glitzernde Spangen, Perlen, Blüten,edle Haarreife oder Schleier.

Haare


Pediküre, Maniküre und eventuell eine Wachsbehandlung zur Entfernung unerwünschter Härchen kurz vor dem Tag der Trauung runden das Beauty-Programm ab. Beim Nagellack empfiehlt sich, den Farbton des Outfits aufzugreifen.

Die schönste Braut ist die, die sich in ihrem Look wohlfühlt und von innen strahlt. Kleid, Frisur und Make-up sollten daher zum individuellen Typ passen und nicht umgekehrt, meinen Experten. – Ein kleiner Tipp noch für den Tag vor der Hochzeit: Planen Sie ein bisschen Zeit für sich zum Relaxen ein. Gönnen Sie sich zum Beispiel eine Massage oder schließen einfach die Augen und genießen ihr Glück.

(Bilder Quelle: Firma Weise)